27.10.16 – 1. Damen Unentschieden beim Tabellenzweiten in letzter Sekunde erzielt (Bericht WK)

Arstens Handballerinnen erzwingen 27:27 gegen Altenwalde

27:27 gefühlter Sieg

Christian Markwort 27.10.2016- Bericht Weser Kurier

Nach der Pause fanden die Arsterinnen langsam zu ihrem gewohnten Spiel und kämpften sich dadurch schließlich wieder Tor um Tor an ihre Gegnerinnen heran. „Ein schnelles Spiel, eine kaum zu bremsende Lisa-Marie Jarzembowski mit ihren zehn  Toren sowie eine überragende Melina Rieger im Tor bescherten uns einige Sekunden vor Schluss die  kaum noch für möglich gehaltene Chance zum Ausgleich“, bilanzierte eine überglückliche  Schultz, „im Angriff müssen wir in den nächsten Spielen aber noch mehr Verantwortung übernehmen und in der Defensive noch härter arbeiten.“

TuS Komet Arsten: Rieger; Jarzembowski (10), Segieth, Twachtmann (1), N. Meinke (3), Diekmann (1), M. Meinke (1), Groen, Folda (3), Meyer (4), B. Schultz, Stahlkopf (1), Lienesch (2), Kahle (1)

2016-10-29T16:13:24+02:0027. Oktober 2016|

22./23.10 – Es geht endlich wieder los … unsere 1. Damen spielt am Sonntag um 16.45 Uhr gegen Titelanwärter TSV Altenwalde

Die Ligen der E- und D Jugend Mannschaften sind erstellt und wir sind mit unseren 1. (und teilweise auch 2. Mannschaften) jeweils in der höchsten Liga Bremens vertreten. Besonders zu erwähnen sind hierbei unsere kleinsten Mädels … nämlich unsere weibliche E Jugend. Die Mädels (Jahrgang 2006/2007) von Dirk und Yasmin haben so stark in der Vorrunde aufgespielt , dass der BHV uns gebeten hat, sie bei den Jungs in der Stadtiga starten zu lassen. einer bitte der wir natürlich nachkommen, da es auch den Mädels am meisten bringen wird. … Und unsere weibliche D2 Jugend hat sich als hauptsächlich jüngerer Jahrgang neben der WD1 ebenfalls für die Bremenliga qualifiziert., was ein wirklich toller Erfolg ist … 🙂

Dann kann der 1. Spieltag nach den Herbstferien ja endlich starten.

Leider gibt es 2 Spielplanänderungen … die Gegener der WB1 und WD1 baten um eine Verlegung, so dass unsere WB1 ihr Spiel gegen Garrel am Dienstag 25.10.16 um 18.45 Uhr in der EKS Halle nachholen werden.

Folgender Spielplan ist für Samstag 22.10.16 jetzt aktuell:

14.30 Uhr – MD1 gegen Schwanewede 2

16.00 Uhr – WE2 gegen Lilienthal

18.00 Uhr – 1. Herren gegen Dollerner SC

Der Sonntag bleibt so wie er angekündigt wurde. … Unsere 1. Damen muss übrigens gleich im 1. Spiel nach den Herbstferien gegen den 2.-Platzierten und Titelanwärter TSV Altenwalde ran. Am Sonntag 23.10 um 16.45 Uhr ist Anpfiff in der EKS Halle und Ihr seid hoffentlich alle dabei! Nach der guten Vorstellung im Pokal am vergangenen Wochenende ist alles möglich – wir sind sehr gespannt.

Wäre doch toll, wenn unsere Mädels mit Eurer Unterstützung gleich mit einem erfolgreichen Spiel starten würden!

Wir freuen uns auf Euch … bis bald in der Halle 🙂

2016-10-21T21:11:08+02:0021. Oktober 2016|

29.09.16 – Arster Handballer dominieren Beachhandball-Cup

Komet Arsten dominiert Beachhandball-Cup

Rainer Jüttner 29.09.2016 – Weser Kurier

Beachhandball tus komet arsten © frei

Die erfolgreichen Beachhandballteams des TuS Komet Arsten

Zunächst durfte die D- und C- Jugend aus Arsten ran. Gegen 101 Teams auf insgesamt elf Feldern präsentierten sie sich mit Bravour. Sowohl die Teams der männlichen D- und C- Jugend sowie das der weiblichen D-Jugend erreichten das Finale auf dem Center Court. Während „Fresher than U“  bei der männlichen D-Jugend einige Spiele in den Vorrunden spannend gestaltete und dennoch alle sieben Partien für sich entscheiden konnte, unterlagen sie den „Sandballern“ des MTV Geismar im Finale mit 17:20 und 12:19 verhältnismäßig klar. Bei der männlichen C-Jugend behielten die „Sandsäcke“ des TSV Anderten gegen die „Flying Monkeys“ aus Arsten im Shoot-out die Oberhand und wiederholten damit das knappe Ergebnis der Vorrunde.

Besser machte es die weibliche D- Jugend von Trainerin Marina Albers als Titelverteidiger. Die „Arster Beach Stars“ gewannen alle Spiele zuvor glatt mit 2:0 und gaben sich auch im Endspiel gegen den TV Cloppenburg keine Blöße. Mit 27:8 und 15:10 sicherten sie sich beide Halbzeiten und damit den erneuten Titelgewinn in ihrer Altersklasse.

Für die E- Jugend Teams ging es nach Cuxhaven zum vierten und letzten Beachhandball-Turnier des HVN. Und nachdem die „Arster Beach Chicas“ im Halbfinale der weiblichen E- Jugend zuvor den Nachbarn aus Schwanewede/ Neuenkirchen klar besiegen konnten, wartete auf dem Center Court das Finale gegen die „Salzwegkrabben“ aus Hannover-Badenstedt. Die Arster Mädchen drehten richtig auf und gewannen die Halbzeiten mit 2:0 und 8:1.

Die „Arster Beach Birds“ gewannen alle ihre Spiele in der Runde der männlichen E-Jugend glatt in zwei Halbzeiten, bis sie im Endspiel auf die „Neon-Flyers“ der JSG Altenwalde/Otterndorf trafen. Nachdem beide Teams eine Halbzeit für sich entscheiden konnten, musste der Beach Meister im Penalty-Werfen gefunden werden. Das sogenannte Shootout entschieden die „Arster Beach Birds“ letztlich mit 4:2 für sich.

2019-08-21T08:08:50+02:001. Oktober 2016|