Männliche C-Jugend das TuS Komet Arsten gewinnt in Aurich

Die Mannschaft des TuS Komet Arsten steht nach den ersten 6 Spielen der Saison auf dem 4. Tabellenplatz der Oberliga Nord. Unterstrichen wurde die gute bisherige Saisonleistung durch den Sieg am vergangenen Wochenende beim OHV Aurich.

„Das war eine super geschlossene Mannschaftsleistung meiner Jungs“, freut sich Trainerin Sandra Gräfe. In der ersten Halbzeit gestaltete sich das Spiel sehr ausgeglichen. Aurich konnte sich maximal mit zwei Toren absetzen. Jedoch konnten Haschenhermes, Beil und Pogorzalski immer wieder den Anschluss herstellen und erst in der 23. Minute setzte sich Aurich mit drei Toren auf 15:12 ab. Abwehrchef Zivkovic sorgte jedoch mit viel Übersicht für eine konzentrierte Defensive und Pogorzalski mit seinen drei Toren in Folge für ein besseres Halbzeitergebnis (16:15).

Nach Anpfiff zur 2. Halbzeit erzielte Beil sofort den Ausgleich, im Anschluss hatte Haschenhermes mit 5 Toren seine beste Phase im Spiel und brachte Arsten erstmals in Führung (19:20). Doch Aurich setzte nach und erzielte Tor um Tor, führte in der 39. Minute mit 25:22.

Die Ansprache der Trainerin in der anschließenden Auszeit zeigte jedoch Wirkung und die Arster Jungs kämpften sich zum Ausgleich heran um dann Tor um Tor u.A. durch Franz und Zivkovic davon zu ziehen. Nach einem der schönsten Tore des Spiels durch Linksaußen Lepand drei Minuten vor dem Schlusspfiff zum 28:31 war das Spiel so gut wie gelaufen. Der Sieg mit 31:35 war hart umkämpft, aber dennoch verdient.

Lahuis,, Janßen; Mühlig-Hofmann, Meyer-Siebert, Mügge, Mahrenholz, Zivkovic (1), Beil (5), Franz (3), Pogorzalski (12/3), Haschenhermes (12), Thiem, Lepand (2),